Freizeit der Jugendfeuerwehr

Bereits am Samstag machten wir uns zu nachtschlafender Zeit auf den Weg in die Berge. Unser Ziel sollte eine abgelegene Berghütte mit tollem Blick über das schöne Örtchen Reit im Winkl sein. 

An der Hütte angekommen, galt es das Haus zu erkunden und die Zimmer zu beziehen. Nach dem Abendessen spielten wir verschiedene Spiele, ehe wir nach einem anstrengenden Tag müde ins Bett fielen. 

An Tag zwei ging es bereits nach dem Frühstück nach Österreich. Gemeinsam sollte die Eisriesenwelt in Werfen besichtigt werden. Einige Höhenmeter mussten hierfür sowohl zu Fuß zurückgelegt, als auch mit der Seilbahn überwunden werden. In der Eishöhle galt es insgesamt 1400 Stufen zu bezwingen. Zweifellos entschädigte jedoch die Schönheit der Eisfiguren und die beeindruckende Dimension der Höhle für jede Anstrengung! Wieder angekommen an unserer Herberge bestaunten wir den Sieg der deutschen Nationalmannschaft. 
Schöne Grüße auch an die Heimat.

#JugendfeuerwehrWissenbach 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s